header buch

Für Sie gelesen:
Finanzcoach für den Ruhestand
Der persönliche Vermögensberater für Leute ab 50
Autoren: Tom Friess und Michael Huber

350 Seiten
FinanzBuch Verlag, 3. aktualisierte Auflage 2011
ISBN 978-3-89879-633-0

4. aktualisierte Auflage erschienen:

August 2013 / ISBN 978-3-89879-834-490-0

auch als ebook erhältlich

 

 

FinanzcoachFrDenRuhestand

Dass gleichzeitig mit dem Ruhestand auch Veränderungen für die Vermögensplanung eintreten, ist bekannt. Doch wer erst kurz vor Renteneintritt einen detaillierten Blick auf seine Finanzplanung wirft, wird feststellen – Es ist zu spät!

Genau deshalb haben die beiden Autoren Tom Friess und Michael Huber, hauptberuflich Vermögensberater, dieses Buch geschrieben. Wertvolle wie praktische Tipps, Rechenbeispiele, Grafiken und Checklisten erleichtern die Lektüre des Buches auch für Laien. Um einerseits einen detaillierten Über- und Ausblick sowie andererseits noch Zeit zum Nachjustieren und Neuplanen zu haben, sprechen die Autoren gezielt die Zielgruppe 50plus an.

Themen wie Versorgung, einmalige Kapitalzuflüsse, Kranken- und Pflegeversicherung, Steuern, Inflation, Immobilien oder Erben und Schenken werden in insgesamt 10 Kapiteln aufgegriffen. Ziel ist es, Instrumente anhand zu geben, um die persönliche Finanzplanung zu hinterfragen und zu optimieren. Am Anfang steht dabei eine Aufstellung der Ausgaben, der Einnahmen sowie der Vermögenswerte. Je detaillierter und präziser die Puzzleteile, umso aussagekräftiger ist am Ende das Gesamtbild.

Die Lektüre und das Durcharbeiten der Inhalte lohnen sich für Jeden, der seine Finanzplanung selbst in der Hand und im Überblick haben möchte – ob schlussendlich mit professioneller Unterstützung oder komplett in Eigenregie ist dann zweitrangig.

Die im August 2013 erschienene, aktualisierte 4. Auflage berücksichtigt notwendig gewordene Anpassungen in wichtigen Themenbereichen wie beispielsweise Steuern, Krankenversicherung, Zinsen/Rendite und Marktumfeld, ergänzt um viele nützliche Tabellen und Checklisten.