header presse

StefanundMarkusFreitag

 

Stefan Marquard wird Concordler und geht für “Sterneküche macht Schule” on Tour

Rund 400 Reisemobile fanden am langen Himmelfahrt-Wochenende aus nah und fern den Weg ins fränkische Schlüsselfeld-Aschbach, um das 35-jährige Jubiläum des Herstellers Concorde zu feiern. Mittendrin Kochrebell Stefan Marquard, mit Leib und Seele selbst Franke und Mitinitiator des Präventionsprojekts „Sterneküche macht Schule“. Denn Stefan Marquard wird bei diesem Projekt in den nächsten drei Jahren vom fränkischen Reisemobilhersteller Concorde mit einem nagelneuen Concorde Carver 846 L auf seinen Touren unterstützt. So übernahm der für TV-Kochshows, Kochbücher und namhafte Kooperationen (u.a. AEG) bekannte Koch gerne den Schlüssel von Markus Freitag, Leiter Vertrieb & Marketing.

 

PetraundStefan  Kuechentechnik  Fahrzeuge

Petra Lupp und Stefan Marquard inspizieren die Küchentechnik // Volles Haus in Aschbach

Redakteurin Petra Lupp hatte hiermit Gelegenheit, ihre zwei beruflichen Standbeine hervorragend zu kombinieren, schlägt ihr Herz doch einerseits als Fachjournalistin und PR-Managerin für die Küchenbranche, andererseits als Reisejournalistin und Buchautorin ebenso für die Reisemobilbranche.

Gemeinsam mit der Knappschaft Die Krankenkasse hat der Profikoch das Präventionsprojekt "Sterneküche macht Schule" ins Leben gerufen. Ziel ist es, in Schulen einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln zu vermitteln, denn gesundes Essen in der Mensa ist möglich und machbar – ohne Zusatzkosten! Den Beweis dafür liefert zukünftig Stefan Marquard, der bereits an bayerischen Schulen die Schüler und Schülerinnen für gesunde Ernährung begeisterte und nun bundesweit aktiv wird.

 

Innenansicht  Gesellig  Chor

Innenansicht Sondermodell // Die Concordler feiern // Bühnenprogramm eines Regionalclubs

Die Concordler verstehen es zu feiern und waren gesellig, familiär und mit Begeisterung bei der Sache. Aufgrund des großen Teilnehmerandrangs war Zusammenrücken angesagt und die Stimmung prächtig. Es standen immerhin 400 Fahrzeuge, was einer Jahresproduktion entspricht, auf dem Concorde-Betriebsgelände. Am frühen Morgen gab es für jeden zudem eine hübsche Überraschung, stand doch eine Brötchentüte vom ortsansässigen Bäcker vor der Wohnmobiltür und die "Concorde News" berichteten ausführlich über den ersten Jubiläumstag.

 

Gruppen  Brtchentte  Concordenews

Wiedersehen macht Freude // Brötchentüte auch für Nicht-Concordler wie uns

 

Das Jubiläum des Reisemobilherstellers wurde vier Tage lang bei strahlendem Sonnenschein und mit Concorde-Fahrern aus über acht verschiedenen Ländern sehr familiär auf dem Betriebsgelände gefeiert. Ein buntes Programm, die Vorstellung des Jubiläumsmodells, beste Verpflegung, interessante und gut besuchte Betriebsführungen, die Möglichkeit zu gemeinsamen Rad- und Wanderausflügen sowie Probefahrten mit echten Dickschiffen und einem Fahrlehrer an der Seite rundeten das Fest gekonnt ab.

 

Weiterführende Links:


www.concorde.eu

www.sternekueche-macht-schule.de

www.stefanmarquard.com

 

 

Copyright LEBENSDOMIZILE WELTWEIT


Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt!
Verwendung aller Inhalte und Fotodaten, auch auszugsweise - und damit die Nutzung für kommerzielle oder redaktionelle Zwecke jedweder Art - nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung der Urheber.


Text: Petra Lupp / LEBENSDOMIZILE WELTWEIT 

Fotos: Martin Klug / LEBENSDOMIZILE WELTWEIT