Spende

Wir berichten authentisch, unsere Beiträge sind seriös recherchiert. Das kostet Zeit und Geld. Wir beabsichtigen, auch weiterhin keine Bezahlschranke einzuführen. Wenn Sie dies unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Anerkennung und Wertschätzung in Form einer kleinen Spende. Sie können dazu einfach den "Spenden/Donate"-Button nutzen und werden dann auf eine PayPal-Website mit verschiedenen Zahlungs-
arten weitergeleitet.

Kontodaten:

Petra Lupp Projektmanagement

IBAN:
DE95546512400019906692

BIC: MALADE51DKH 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Thank you very much for your donation!



Lebensdomizile weltweit - Blog

Knigge-Tipps fürs Wohnmobil-Fahren

on Freitag, 13 April 2018. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

177SidiIfniElBarco

Frühling, Sonne, Wohnmobilfahren! Es geht wieder los! Gerade mit den ersten Sonnenstrahlen kommen verstärkt die Wohnmobile auf die Straße und gleichzeitig auf die Stellplätze.

Bei aller Freude über die Freiheit: Im Folgenden sind einige Punkte aufgelistet, die alle Reisemobilisten im Interesse eines harmonischen und entspannten Aufenthaltes berücksichtigen sollten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Denn so unterschiedlich die Gäste auf einem Stellplatz sind, so vielfältig sind die Interpretationen von Aktivitäten, die vom Einzelnen wahrgenommen werden.

Kreuzfahrtpremiere über Ostern

on Freitag, 06 April 2018. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

fb relaxemSeetagDie Sonne glitzert übers blaue Meer und die wärmenden Strahlen streicheln Haut und Seele. Das Buch liegt ungelesen neben mir auf der Liege und ich spüre Ruhe und Zufriedenheit in mir aufsteigen.

Genau so hatte ich mir das vorgestellt! Relaxen, entspannen, kurze Städtetrips, gut essen und Sonne tanken über Ostern!

Einerseits abenteuerlustig und andererseits vor allem genervt vom grauen nasskalten Wetter und den Wetteraussichten zu Ostern haben wir spontan gebucht. So war kaum Zeit, um sich ausschweifende Gedanken zu machen. Also, den gepackten Koffer ins Auto und ab zum Schiffsanleger!

Wintercamping-Checkliste

on Mittwoch, 06 Dezember 2017. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

WintercampingGlitzernder Schnee knirscht beim Spaziergang unter den Füßen, Sonne und stahlblauer Himmel verwandeln die schneebedeckte Landschaft in eine Postkartenidylle. Das Paar im Nachbarwohnmobil schultert entspannt die Ski und nimmt entschlossen Kurs auf den Lift. Der Abend klingt in geselliger Runde an der illuminierten Schneebar aus.

Wintercamping ist eine Verlängerung der Wohnmobil-Saison und gleichzeitig eine wunderbare Art des Reisens. Weihnachtsmärkte besuchen, dem Fastnachtstrubel entfliehen, Ruhe und Natur genießen – alles ist möglich, auch im Winter. Neben den Bergregionen für Wanderer und Skifahrer finden zunehmend auch Nord- und Ostsee-Liebhaber Gefallen daran, über Weihnachten und Silvester das Wohnmobil zu packen und los zu fahren.

Wohnmobil und Weiße Nächte in Sankt Petersburg

on Mittwoch, 05 Juli 2017. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

WinterpalastConcordeEntspannt stehen wir im estnischen Grenzort Narva auf dem Parkplatz der "Border Waiting Area" und warten auf den Aufruf unseres KFZ-Kennzeichens. Pünktlich, wie gebucht, erscheint es zu Beginn unseres einstündigen Slots auf der großen Anzeigentafel und unser nächstes Wohnmobil-Abenteuer in Russland beginnt. 

Zuvor hatten wir bereits die Visum-Angelegenheiten sowie den Besuch Kaliningrads gemeistert (hier zum Bericht). Nun stand selbstverständlich das nächste Highlight, der Besuch von St. Petersburg und den berühmten "Weißen Nächten" – innerhalb der gewährten 30 Tage Visum – an. Denn eine große Ostsee-Runde ohne diese vielversprechende Stadt? Geht nicht! Wir lieben interessante Reisen und neue Herausforderungen, deshalb biegen wir nicht mal schnell im estnischen Tallinn ab und lassen uns per Fähre nach Helsinki schippern.

Wir möchten es wissen: Die Horrorgeschichten über Einreise und Aufenthalt sind ja durchaus abenteuerlich, und so wollen wir uns selbst überzeugen, wie es abläuft und was uns erwartet. Begleitet uns gerne auf unserer Route!

Überraschungen in Kaliningrad

on Dienstag, 13 Juni 2017. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

170KathedraleKaliningrad

Pfingstsonntag 2017 - und der Regen prasselt heftig auf Frontscheibe und Reisemobildach. Wir verlassen Frombork (Frauenburg) in Polen am Frischen Haff über die Straße 194 mit dem Ziel, in wenigen Kilometern die Grenze nach Kaliningrad zu erreichen.

Ein Besuch der Oblast Kaliningrad (Oblast bedeutet größerer Verwaltungsbezirk) steht bei vielen Ostsee-Reisenden auf dem Wunschzettel und doch scheuen sich viele davor. Warum eigentlich? Wir klären auf und nehmen euch mit auf unsere Reise.

Endlich selbst kreativ sein - was ich schon immer mal machen wollte!

on Dienstag, 25 April 2017. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

FarbenlehreRichterWerkphasenIch spüre geradezu, wie ich versinke in Farben, Pinsel, Spachtel, Rakel – und in mein Motiv. Das Bild – sorry – MEIN Bild entsteht. Es scheint, als rede es mit mir, es zeigt mir deutlich, was ich tun kann. Während ich vordergründig wahllos Farben auswähle und auftrage, sehe ich das Bild im Bild entstehen. Mein Unterbewusstsein möchte wohl eine Hommage an die Insel Madeira kreieren, viel Grün, Wasser und Himmel in blau und die gelbe Sonne. Was fehlt?

Ruhestandsplanung 50plus - reicht mein Geld für ein langes Leben?

on Montag, 13 März 2017. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

BankRuhestandsplanung

Der Renteneintritt rückt näher und damit auch die Frage: Reicht mein Geld trotzdem für ein langes Leben mit Lebensqualität? Wie wird eigentlich die noch zu erwartende Lebensdauer berechnet?

Was ist, wenn Schicksalsschläge wie schwere Krankheiten, Arbeitslosigkeit, oder die Pflege von Angehörigen vor Renteneintritt das eigene Leben und damit auch die Einkünfte verändern?

Ist denn im Alter von 50 oder 55 Jahren überhaupt noch etwas zu machen? Oder muss man sich, so man Kassensturz mit negativem Ergebnis gemacht hat, mit der Altersarmut abfinden?

LEBENSDOMIZILE WELTWEIT hat dazu Antje Moissl, zertifizierte Spezialistin für Ruhestandsplanung (FH) von der FINUM.FINANZHAUS AG, Heidelberg, befragt.

Leben und arbeiten - unterwegs und überall!

on Freitag, 03 Februar 2017. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

73PetraArbeitJa, auch ich von LEBENSDOMIZILE WELTWEIT bin ein sogenannter "digitaler Nomade", wenngleich man gerne in diesem Zusammenhang an die um einiges jüngere Generation Y denkt.

Ich habe mir den Traum erfüllt, den viele träumen: Zeitweise in anderen Ländern leben und arbeiten, und auch den Traum vom Überwintern in der Sonne, dabei immer in der Lage, vor Ort für bereits vorhandene Kunden zu arbeiten.

Wie schafft man es, die eigenen Wünsche zu erfüllen und bestehende Kunden weiterhin gut zu bedienen und neue Kunden zu gewinnen? Was ist zu organisieren? Welche technischen Möglichkeiten kann man nutzen?

In einigen Passagen unserer Reisereportagen zeigen wir immer wieder Vielfalt und auch Möglichkeiten des mobilen Arbeitens auf. Daraus haben wir einige Punkte hier zusammengefasst: 

Was mich inspiriert, wenn das Leben gerade anders ist, als ich es mir wünsche

on Montag, 28 November 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

SonnenaufgangTaucht mit mir ein in meine ganz persönliche Geschichte und lasst Euch motivieren von der Energie und Willenskraft, die eigene Zukunft zu gestalten:

Ende und doch Beginn

Die Wintersonne scheint durchs Fenster und gibt den Blick frei auf Raureif und kahle Bäume. Die Kirchturmuhr der Kleinstadt schlägt neun Mal. Was sagte die gestrige  Zimmernachbarin noch vor drei Tagen? „Und jeden Morgen geht die Sonne auf!“ Sie hatte Recht behalten. Auch für mich geht an diesem Tag die Sonne wieder auf, wenngleich es die vergangenen Tage danach nicht aussah.

Grundeinkommen für jeden – auch Lösung für Altersarmut?

on Mittwoch, 22 Juni 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

1000EuroKleinSeit der kürzlich erfolgten Schweiz-Abstimmung zum bedingungslosen Grundeinkommen, dem immerhin 22% zugestimmt haben, wird das Thema vielfach in unterschiedlichsten Kanälen kontrovers diskutiert.

Auch in Deutschland formierten sich schon vor Jahren Befürworter, einer der bekanntesten ist sicherlich Götz Werner, Gründer und jetzt Aufsichtsratsmitglied der Drogeriemarktkette "dm". Selbst heute mit 72 Jahren ist er noch immer Vordenker eines bedingungslosen Grundeinkommens.

LEBENSDOMIZILE WELTWEIT hat zum Thema recherchiert, auch mit Blick auf die derzeit schon bestehende und in den nächsten Jahren ansteigende Altersarmut.

Wenn Lebensträume jäh zerplatzen

on Dienstag, 14 Juni 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

FotoLebenstrume2kleinOb in Blogs oder bei Facebook, ob bei Freunden, Verwandten oder Nachbarn, ob nah oder fern – die Hiobsbotschaften, die Lebensträume zerplatzen und Menschen mitten aus dem gewohnten Leben reißen, erreichen uns alle immer wieder:

- schwer krank in Behandlung
- berufsunfähig mit 50
- nach kurzer Krankheit den 
  Kampf verloren
- plötzlich und unerwartet von uns
  gegangen usw.

War das das Leben, das wir uns erträumt haben? Sollte so unser Schlusspunkt aussehen?

Was die Generation Y kann, kann 50plus doch schon lange!

on Donnerstag, 19 Mai 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

GenerationYHier eine mehrmonatige Auszeit, da weniger arbeiten und vor allem nicht stressen oder bevormunden lassen, das eigene Ego in den Mittelpunkt stellen und jederzeit sofort befriedigen, den ganz persönlichen Lifestyle leben. Dabei oberflächlich mitleidig der arbeitenden Bevölkerung hinterherschauen, wenn diese rastlos zum 9 to 5-Job rennt, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, die Kinder großzuziehen und irgendwie leben zu können. Die Generation Y sitzt derweil bei Chai-Latte im Café, genießt einen veganen Bagel bei Sonne und Auszeit und lacht über die älteren Generationen, die sich nur abrennen, ausnutzen lassen und hoffen, irgendwann glücklich zu sein.

Marokko: Bettelnde Kinder - dumme Europäer

on Mittwoch, 04 Mai 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

20JungeBrunnenWas provozierend klingt, hat einen ernsten Hintergrund. Seit vielen Jahren werfen europäische Touristen Geld, Süßigkeiten oder Kugelschreiber den armen Kindern in Marokko geradezu hinterher.

So lernten Kinder und deren Eltern: Diese Touristen sind reich...

Neue Alzheimer Super Resorts in Thailand - die Lösung für den deutschen Pflegenotstand?

on Sonntag, 10 Januar 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

FrangipaniGegen Alzheimer gibt es keine Heilung, sondern nur eine Verbesserung der Lebensumstände der Betroffenen. Statt der derzeit über 1,5 Millionen deutschen Demenzkranken (Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) werden es bis 2050 bereits um die drei Millionen Deutsche sein (Quelle: Deutsche Alzheimer Gesellschaft), die dann Pflege rund um die Uhr benötigen. Hat Thailand hierauf eine Antwort? 

LEBENSDOMIZILE WELTWEIT hat dazu Dr. Ulrich Eder, Rechtsanwalt und Steuerberater der PUGNATORIUS Ltd., Bangkok, befragt.

Deutschland ist eine alternde Hure, in den 80-ern war sie mal geil!

on Donnerstag, 05 November 2015. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

staatenlosHDAm ersten Novembersonntag trafen sich rund 30 Teilnehmer in Heidelberg zum ersten „staatenlos“-Treffen. Ungezwungen plauderten die überwiegend der Altersklasse bis 30 zuzuordnenden Interessenten in einer Innenstadtkneipe über ihre Beweggründe. Es sind überwiegend Männer anwesend, die sich über Möglichkeiten dieser Lebensform austauschen; die wenigen Frauen hören lieber zu, als sich aktiv an der gemeinsamen Diskussion zu beteiligen.

[12  >>